wohnmobilpackliste

 

Werbung³/*Affiliate Links

  • Campingstühle
  • Campingtisch
  • Beistelltisch
  • Fußhocker
  • Gasgrill*
  • Wasserschlauch 10 Meter, wir haben den in 2 x 5 Meterstücke geteilt
  • Einfüllhilfe* für Frischwasser
  • verschiedene Schlauchstücke*, Kupplungen*, Hahnstücke*; es gibt unterwegs die unterschiedlichsten Wasserzapfstellen
  • Spanngurte (für die Fahrräder)
  • Expander in verschiedenen Längen zum festzurren der Stühle, Tische, etc.
  • Stromkabel oder Kabeltrommel
  • Campingstromadapter CEE*
  • Gasflasche/en, wir haben eine 11kg Flasche für den Wagen und eine 5kg Flasche für den Gasgrill
  • Sturmband für die Markise, eine richtig tolle Sache 
  • eine Seitenwand für die Markise
  • einen kleinen Teppich draußen vor die Trittstufe 
  • Strandmuschel*
  • Geschirr und Besteck, hier muss jeder für sich selber rausfinden was gebraucht wird. Wir haben für uns rausgefunden, dass: 1 Teller, 1 Schüssel, 1 Brett, 1 Becher, 1 Glas, 1x ...etc. pro Person völlig ausreichend ist. Man braucht nicht Unmengen an Geschirr
  • Töpfe und Bratpfanne, hier muss man auch wieder selber gucken wie viel, wir kommen mit zwei Töpfen und zwei kl. Pfannen zurecht 
  • Wasserkessel
  • Kaffeekanne (Thermo)
  • Geschirrabtropfmatte* - Die möchte ich nicht mehr missen. Liegt bei uns immer auf der Glasabdeckung des Herdes, auch einfach als Unterlage.
  • und zum Schluss das beste: lecker was zum Essen und Trinken! Wir nehmen immer "die Guten" Dinge mit, sind ja schließlich im Urlaub 

 

³ Werbung und Markennennung für die ich nicht beauftragt, bezahlt oder anderweitig vergütet wurde. Enthält ausschließlich meine eigene Meinung.